Fünf* Zeilen, die der Fußball schrieb (XXXIII)

14. August 2013

Der Plan: übern Haufen geschmissen.
Familienzeit? Drauf geschissen!
Ob Özil, ob Lahm:
hier ist keiner mehr zahm.
Die goldigen Jungs wollen’s wissen.

Sie pokern mit Whisky und Fluppe,
büchsen aus wegen irgend ’ner Puppe –
solche Typen hol’n Titel!
Für das Rio-Kapitel
gibt’s zwei Schlagworte: Löw, Kasper Suppe.

* Wie soll man (also: ich) sich auch in nur fünf Zeilen zu diesem perfiden Vorhaben äußern? Familienurlaub streichen, unglaublich! Wobei: wäre meiner gestrichen worden, hätte ich vielleicht nicht nur gerüchteweise mitbekommen, dass die Bundesligasaison begonnen hat. Naja, besser so.

Advertisements

Eine Antwort to “Fünf* Zeilen, die der Fußball schrieb (XXXIII)”


  1. […] Fußballsendung: Philip Walulis erfindet FOUL (extra 3) +++ Löw, Kasper Suppe: Der neue Kamke. (angedacht) +++ Hoffenheim: Das Rautenradio über die Geschichte des ungeliebten Traditionsvereins. +++ […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s