Fünf Zeilen, die der Fußball schrieb (XXIII)

5. Juni 2013

Einst traf Kuhnert vom anderen Ende.
Gerry Hillringhaus’ Treffer: Legende!
Hans Jörg Butt, schnell zurück!
Lehmann, Rost: spätes Glück.
Dazu Kahn, ganz besonders behände.

Advertisements

3 Antworten to “Fünf Zeilen, die der Fußball schrieb (XXIII)”

  1. Gunnar Says:

    Bei der Betonung muss man jetzt ganz stark sein…

    Kahn war ja bekanntlich der Titan
    (manche nannten ihn zwar Orang-Utan).
    Er war als Torwart ein Held,
    aber hierbei gab’s Gelb.
    Seine einzige Chance zu treffen – vertan.

  2. heinzkamke Says:

    Wieso stark sein? So spreche ich, immer!

  3. Gunnar Says:

    „Orang-Utan“ mit Betonung auf der letzten Silbe, wirklich? OK, vermutlich verwendest Du das nicht so häufig im alltäglichen Gespräch (ich zumindest nicht), aber ab jetzt wirst Du immer über die Betonung nachdenken, wenn Du über Menschenaffen referierst.
    Gern geschehen. ;-)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s