Mannschaftssport: auf den Punkt gebracht.

17. Oktober 2008

Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, erst mal wieder ein paar sportferne Sachen zu posten. Aber was will man machen, wenn man im Feedreader so einen schönen Brief an Herrn Frings findet?

Und überhaupt: bloßes Verlinken gilt ja nicht unbedingt als eigene Schreibleistung; von anderen kopierte Sportartikel kann man so interpretieren, dass sie mit meiner Vorgabe kompatibel sind, finde ich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s